Donnerstag, 28. Februar 2013

Wieder Post

Vom Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages

Die Salbe, die ich dem Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages geschickt habe, wirkt wohl immer noch. Die Beweglichkeit ist gestiegen, fehlt nur noch die Tatkraft, um der Staatsanwaltschaft von Hannover nach all den Lügen auf die Füße der kurzen Beine zu treten.

Heute habe ich vom Petitionsausschuss diese Mitteilung bekommen (Bild 33):

"Staatsanwaltschaften Pet 4-17-07-3001-02227

Sehr geehrter Herr Tjaden,

ich bestätige den Eingang Ihrer Schreiben. Sie erhalten sobald wie möglich weitere Nachricht. Bis dahin bitte ich Sie um Geduld.

Birgit Neulen
Oberamtsrätin"



Kommentare:

  1. das wort geduld können die schreiben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bald ist wieder ein vierteljahr vorbei...

      Löschen
    2. die vergessen sie wieder? noch einmal salbe schicken?

      Löschen